Samstag, 15. Januar 2022 - 45km in Melag
Sonntag, 16. Januar 2022 - 25km/50km am Reschensee
Verborgen am Ende Südtirols, an der Grenze zu Österreich und der Schweiz, erstreckt sich das geheimnisvolle malerische Langtauferer Tal. Nun ist es Zeit, diesen einzigartigen Ort nicht mehr zu verstecken und ihn der Langlauf-Welt zu präsentieren. In den Tiefen der Kulturregion Vinschgau (ital.: Venosta) wurde ein neues Langdistanz-Rennen geboren.

Außergewöhnlich für dieses Event: La Venosta bietet gute Schneekonditionen bereits früh im Dezember, noch bessere im Februar, UND lädt nicht nur professionelle Athleten sondern auch Hobbysportler dazu ein, gemeinsam einen spannenden Wettbewerb zu bestreiten. Es ist eine einzigartige Möglichkeit für alle Langlauf-Begeisterten sich mit Elite Läufern im Lang-Distanz Rennen zu messen und die wundervolle Landschaft dieses verborgenen Juwels zu genießen. 

Die Strecke beginnt direkt am Ende des Dorfes Melag und führt leicht bergab in Richtung Kappl. Von dort wird man durch eine längere leichte Steigung zum höchsten Punkt der Strecke, der Melager Alm, herausgefordert. Hier beginnt der Rückweg nach Melag, wo man in die nächste Runde startet und das malerische Langtauferer Tal umrundet, bevor man nach 30 km in Melag wieder die Ziellinie überquert. 

 Starte bei der 2. Auflage eines neuen Meilensteins in der Skimarathon-Geschichte!

Partner

newsletter

Melde dich für den La Venosta und W events Newsletter an und erhalte die neuesten Infos direkt per E-Mail

SOCIAL MEDIA